methods, notes and classification Nach/aus Haupthäfen beförderte Passagiere - Estland - vierteljährliche Daten Methoden, Erläuterungen und Klassifizierung

Verkehr

Verkehr spielt in der Wirtschaft eine entscheidende Rolle, da er folgende Beförderungsleistungen erbringt:

* Waren und Dienstleistungen zu den Kunden  
* Fahrgäste zur Arbeit oder zur Schule (aber auch zum Einkaufen oder zu Freizeitbeschäftigungen)
Sammlung und Aufbereitung der Daten

Die Daten behandeln zahlreiche verschiedene Aspekte:

  • Drei verschiedene Messtypen:

    • Gütertransport – beförderten Tonnen und Tonnen-Kilometer (TKM) – der vollständigste und genaueste Datensatz
    • Personenbeförderung – Passagier-Kilometer (PKM)
    • Verkehr – Fahrzeugbestand und Fahrzeug-Kilometer (VKM)
  • Sechs verschiedene Verkehrswege:

    • Straße
    • Eisenbahn
    • Pipeline
    • Binnenwasserstraße
    • See
    • Luft
  • Die meisten Datensammlungen basieren auf in EU-Mitgliedstaaten, Ländern der Europäischen Freihandelszone (EFTA) und einigen Kandidatenländern geltenden Gesetzen. Andere basieren auf freiwilligen Vereinbarungen.
    Einige Datensammlungen reichen bis in das Jahr 1980 zurück, während andere erst später begonnen wurden.

Weitere verfügbare Daten beinhalten:
* Aggregierte Daten über Unternehmen, Erwerbstätigkeit, Infrastruktur und Verkehrsmittel
* Ein mehrsprachiges Glossar der Verkehrsstatistik, das weltweit einheitliche Definitionen und Begriffe sowohl innerhalb der EU als auch außerhalb liefern möchte, wird von Eurostat, der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE) und dem Internationalen Transport Forum (ITF) unterhalten und entwickelt.

Neuere Entwicklungen

Der Haupteckpfeiler der zukünftigen EU-Transportpolitik ist das 2011 vorgelegte EU-Weißbuch "Fahrplan zu einem einheitlichen europäischen Verkehrsraum – Hin zu einem wettbewerbsorientierten und ressourcenschonenden Verkehrssystem".

Infolgedessen sind die EU-Verkehrsstatistiken diversifiziert worden. Unter Wahrung der derzeitigen Abdeckung und Qualität der bestehenden Datensammlungen wurden Versuche unternommen, statistische Angaben zu erheben, welche die zugrundeliegenden Sachverhalte aufgreifen und es erleichtern, diese zu beeinflussen.

Daten

Straßenverkehr

Dieser Bereich beinhaltet aggregierte Daten aus dem Gemeinsamen Fragebogen (Eurostat/UNECE/ITF) und detaillierte jährliche und vierteljährliche Daten über den Gütertransport basierend auf der Richtlinie 78/546/EWG des Rates vom 12. Juni 1978, abgeändert durch die Richtlinie 89/462/EWG des Rates vom 18. Juli 1989.

Seit 1999, werden Tabellen aus Microdaten abgeleitet, die unter der Verordnung (EG) Nr. 1172/98 des Rates vom 25. Mai 1998 gesammelt wurden.

Eisenbahnverkehr

Eisenbahnverkehrsstatistiken basieren auf zwei Quellen. Daten über Eisenbahn-Infrastruktur, Ausstattung, Unternehmen und Verkehr werden mithilfe des Gemeinsamen Fragebogens (Eurostat/UNECE/ITF) gesammelt. Zusätzlich basiert eine Tabelle des Regionalverkehrs auf einer weiteren freiwilligen Datenerhebung (dem 'REGWeb' Fragebogen) und enthält Informationen über die Eisenbahn-Infrastruktur (Länge der Eisenbahnlinien – gesamt, elektrifiziert, und mit zwei oder mehreren Spuren) nach NUTS 2 Regionen.

Die Datensätze über Güter- und Passagierverkehr und über Eisenbahnunfälle basieren auf der Verordnung (EG) Nr. 91/2003 des Europäischen Parlamentes und des Rates seit Beginn des Jahres 2003. Die Frachtdaten von 1982 bis 2002 basieren auf der Richtlinie 80/1177/EWG des Rates.

Binnenschifffahrt

Dieser Bereich informiert über aggregierte Daten aus dem Gemeinsamen Fragebogen (Eurostat/UNECE/ITF) und über detaillierte jährliche und vierteljährliche Frachtverkehrsdaten nach der früheren Richtlinie 80/1119/EWG des Rates vom 17. November 1980 und der jetzigen Verordnung (EG) Nr. 1365/2006 des Europäischen Parlamentes und des Rates.

Ölpipelines

Dieser Bereich enthält Daten aus dem Gemeinsamen Fragebogen (Eurostat/UNECE/ITF) über Ölpipelines - definiert wie aufgeführt im Eurostat/UNECE/ITF Glossar der Transport Statistik.

Seeverkehr

Dieser Bereich bietet vierteljährliche und jährliche Daten basierend auf der Richtlinie 95/64/EG des Rates vom 8. Dezember 1995. Er enthält Informationen über den Seetransport von Gütern, von Passagieren und über einlaufende Schiffe.

Luftverkehr

Dieser Bereich enthält Informationen über die Gesamtzahl der Passagiere und der beförderten Tonnage des Frachtverkehrs (in Tonnen) nach Flughafen-Paaren, Flughäfen und Ländern. Sie basieren auf Datenerhebungen nach der Verordnung (EG) Nr. 437/2003 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 27. Februar 2003.

Regionalverkehr

Dieser Bereich enthält Daten, die mittels einer Online-Anwendung ("REGWeb") erhoben wurden. Daten über die Transport-Infrastruktur (Länge von Autobahnen, von anderen Strassen und von Eisenbahnlinien), den Fahrzeugbestand (nach Fahrzeugtyp) und über Verkehrsunfälle im Straßenverkehr (Verkehrstote und –verletzte) werden auf der Ebene von NUTS 2, NUTS 1 und NUTS 0 (Landesebene), auf freiwilliger Basis, erhoben.

Gesetzgebung

* [RICHTLINIE 2009/42/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 6. Mai 2009 über die statistische Erfassung des Güter- und Personenseeverkehrs][1]

* [VERORDNUNG (EG) Nr. 1365/2006 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 6. September 2006 über die Statistik des Güterverkehrs auf Binnenwasserstraßen und zur Aufhebung der Richtlinie 80/1119/EWG des Rates][2]

* [VERORDNUNG (EU) Nr. 70/2012 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 18. Januar 2012 über die statistische Erfassung des Güterkraftverkehrs (Neufassung)][3]

* [Entscheidung des Rates vom 30. November 1993 über die Einrichtung einer gemeinschaftlichen Datenbank über Straßenverkehrsunfälle][4]

* [Verordnung (EG) Nr. 91/2003 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2002 über die Statistik des Eisenbahnverkehrs][5]

* [Verordnung (EG) Nr. 437/2003 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Februar 2003 über die statistische Erfassung der Beförderung von Fluggästen, Fracht und Post im Luftverkehr][6]

Links

Partner organisations' websites
Industrial partners

[7[:http://www.unece.org/trans/main/wp6/wp6.html

    • Nationalität der Flagge
      • 00 Gesamt
      • 01 Belgien
      • 02 Dänemark
      • 03 Deutschland (einschließlich frühere DDR seit 1991)
      • 04 Estland
      • 05 Griechenland
      • 06 Spanien
      • 07 Frankreich
      • 08 France - unspecified register
      • 09 Italy - first register
      • 0a Italy - international register
      • 0b Zypren
      • 0c Lettland
      • 0d Litauen
      • 0e Luxemburg
      • 0f Malta
      • 0g Niederlande
      • 0h Poland
      • 0i Portugal
      • 0j Rumänien
      • 0k Finnland
      • 0l Schweden
      • 0m Vereinigtes Königreich
      • 0n Isle Of Man
      • 0o Gibraltar
      • 0p Kroatien
      • 0q Türkei
      • 0r Norwegen
      • 0s Schweiz
      • 0t Afghanistan
      • 0u Antigua und Barbuda
      • 0v Australien
      • 0w Bahamas
      • 0x Belize
      • 0y Bermuda
      • 0z Kambodscha (Königreich)
      • 10 Kanada
      • 11 Kaimaninseln
      • 12 Guyana
      • 13 Honduras
      • 14 Hong Kong (special administrative region of China)
      • 15 Indien
      • 16 Iran (Islamische Republik )
      • 17 Japan
      • 18 Libanon
      • 19 Liberia
      • 1a Libyen (Arabische Jamahiriya)
      • 1b Marshallinseln
      • 1c Myanmar
      • 1d Niederländische Antillen (NL)
      • 1e Panama
      • 1f China (excluding Hong Kong)
      • 1g Russische Föderation
      • 1h St Vincent und die Grenadinen
      • 1i Seychellen
      • 1j Singapur
      • 1k St. Christopher (St. Kitts) und Nevis
      • 1l Thailand
      • 1m Ukraine
      • 1n Vereinigte Staaten
      • 1o Vanuatu
      • 1p Wallis- und Futunainseln (FR)
      • 1q Unbekannt
    • Flussrichtung
      • 0 Insgesamt
      • 1 Eingänge
      • 2 Ausgänge
    • Maßeinheit
      • 0 Tausend Passagiere (ohne Kreuzfahrtpassagiere)
    • Seeverkehr (Partnereinheit)
      • 00 Insgesamt
      • 01 Belgien
      • 02 Dänemark
      • 03 Deutschland
      • 04 Deutschland: Nordsee
      • 05 Deutschland: Ostsee
      • 06 Deutschland: Rhein
      • 07 Deutchland: Küstenregion nicht näher bezeichnet
      • 08 Estland
      • 09 Irland
      • 0a Griechenland
      • 0b Spanien
      • 0c Spanien: Nordatlantik
      • 0d Spanien: Mittelmeer und Südatlantik
      • 0e Spanien: Küstenregion nicht näher bezeichnet
      • 0f Frankreich
      • 0g Frankreich: Atlantik / Nordsee
      • 0h Frankreich: Mittelmeer
      • 0i Italien
      • 0j Lettland
      • 0k Litauen
      • 0l Malta
      • 0m Niederlande
      • 0n Polen
      • 0o Portugal
      • 0p Finnland
      • 0q Schweden
      • 0r Schweden: Ostsee
      • 0s Schweden: Nordsee
      • 0t Vereinigtes Königreich
      • 0u Vereinigtes Königreich: Großbritannien und Nordirland
      • 0v Island
      • 0w Norwegen
      • 0x Türkei
      • 0y Türkei: Mittelmeer
      • 0z Türkei: Küstenregion nicht näher bezeichnet
      • 10 Gibraltar (UK)
      • 11 Russland
      • 12 Russland: Schwarzes Meer
      • 13 Russiland: Ostsee (nicht näher bezeichnet)
      • 14 Russland: Barentssee und Weißes Meer
      • 15 Russland: Ostsee (nur finnischer Meerbusen)
      • 16 Russland: Ostsee (ohne finnischer Meerbusen)
      • 17 Algerien
      • 18 Kamerun
      • 19 Elfenbeinküste
      • 1a Ägypten
      • 1b Ghana
      • 1c Kenia
      • 1d Liberia
      • 1e Mauretanien
      • 1f Marokko
      • 1g Marokko. Westafrika
      • 1h Mosambik
      • 1i Nigeria
      • 1j Südafrika
      • 1k Tunesien
      • 1l Antigua und Barbuda
      • 1m Bahamas
      • 1n Brasilien
      • 1o Kanada
      • 1p Kanada: Atlantik
      • 1q Ecuador
      • 1r Guatemala
      • 1s Mexiko
      • 1t Mexiko: Küstenregion nicht näher bezeichnet
      • 1u Vereinigte Staaten
      • 1v Vereinigte Staaten: Nordatlantik
      • 1w Vereinigte Staaten: Südatlantik
      • 1x Vereinigte Staaten: Golf
      • 1y Vereinigte Staaten: Puerto Rico
      • 1z Vereinigte Staaten: Küstenregion nicht näher bezeichnet
      • 20 Uruguay
      • 21 Venezuela
      • 22 China (ohne Hongkong)
      • 23 Ägypten: Mittelmeer
      • 24 Indien
      • 25 Iran
      • 26 Saudi-Arabien
      • 27 Saudi-Arabien: Rotes Meer
      • 28 Saudi-Arabien: Küstenregion nicht näher bezeichnet
      • 29 Singapur
      • 2a Südkorea
      • 2b Thailand
      • 2c Papua-Neuguinea
      • 2d Nicht näher bezeichnete und unbekannte Orte insgesamt
      • 2e Unbekannt
    • Seeverkehr (Meldeeinheit)
      • 0 Estland
      • 1 Heltermaa
      • 2 Kuivastu
      • 3 Patareisadam
      • 4 Rohuküla
      • 5 Tallinn
      • 6 Virtsu
      • 7 Estland - sonstige Häfen